Geboren aus der Idee, einen eigenen Chor leiten und damit auch eigene musikalische Vorstellungen umsetzen zu können, hat unser Chorleiter Gábor Kozma im Jahr 2015 den Cadillac Jazz Chor ins Leben gerufen.

Nach einem informellen Treffen mit einigen Interessierten am 23. Januar 2015 fand schon am
2. Februar die erste Probe statt. Acht Sängerinnen und Sänger waren dabei anwesend. Die Zahl der Musikbegeisterten wuchs aber rasch und war bereits im April auf 25, im Oktober dann auf 32 Personen angestiegen. Aufgrund dieser erfreulichen, wenn auch etwas turbulenten Entwicklung, wagten wir uns an unseren ersten großen Auftritt. Am 14. November 2015 fand in der beinahe ausverkauften Kulturbühne AMBACH in Götzis ein Gemeinschaftskonzert mit dem Männer- und Frauenchor Frastanz unter dem Motto "Love in New Orleans" statt.

Dem Namen des Chores entsprechend möchte unser Chorleiter auch seine Vision von dessen Stilrichtung umsetzen: a-cappella-Gesang der besonderen Art. In Anlehnung an amerikanische Sängergruppen, wie "The Temptations" oder "The Chordettes" und angereichert mit Rhythmen und Akkorden aus dem Jazz wollen wir unsere eigene Stilrichtung finden. Die außergewöhnlichen und von unserem Chorleiter sehr anspruchsvoll überarbeiteten Arrangements, ein ausgewogener Mix von Liedern aus den 50-er Jahren bis heute und die anhaltende Begeisterung der Chormitglieder werden sicher dazu beitragen, die Vision des Chorleiters zu verwirklichen und damit unser aller Ziel zu erreichen. 

 


Das ist Gábor, unser Chorleiter.

Sein vollständiger Name: Gábor István Kozma

 

Er wurde am 26. 05. 1985 in Győr, Ungarn, geboren. Dort besuchte er auch die musikalische Grundschule mit dem Hauptfach Geige und die Musikfachmittelschule mit den Fächern Schlagzeug, Chorleitung, Komposition und Musiktheorie. Sein Studium absolvierte er an der
Franz Liszt Akademie für Musik in Budapest in den Lehrfächern Solfeggio und Musiktheorie. Außerdem erwarb er dort das Chorleiter-Diplom.
Im Anschluss an dieses Bachelor-Studium folgte an der selben Institution ein Master-Studium, das er mit einem Diplom für Musikwissenschaften abschloss. Neben seinen Tätigkeiten als Solfeggio- und Musikliteraturlehrer und als Schallplattenkritiker war er auch selbst Chorsänger
(1. Tenor) im Neuen Franz Liszt Kammerchor in Budapest. Im Jahre 2012 kam Gábor mit seiner Frau Viki nach Vorarlberg. Seither ist er hier als Chorleiter tätig, seit 2015 unterrichtet er auch das Fach Musikerziehung am Bundesgymnasium Dornbirn.

Seine Leidenschaft gehört der Musik. Deshalb bildet er sich neben seinen bereits erworbenen musikalischen Fähigkeiten, wie Klavier-Korrepetition, Arrangieren, Orchester-Bearbeitung, Kammermusik seit 2014 auch im

Dirigieren weiter. 

 

Gábor ist ein Chorleiter der ganz besonderen Art.

Er achtet darauf, dass uns die Freude am Singen

erhalten bleibt. Und das tut sie.


MÄNNER GESUCHT!

HOBBY: SINGEN!

 

Gut gepflegter Chor, ein Jahr alt, hört auf den Namen "Cadillac Jazz Chor", hat 26 blaue, 22 braune und 16 grüne Augen, ist zur Hälfte blond und zu zwei Dritteln sportlich, mit der Lieblingsbeschäftigung Singen. Soulige Rhythmen, moderne Sounds und außergewöhnliche Arrangements - das ist unsere Mischung.  

Leider sind unsere Soprane und Altistinnen etwas verzweifelt, denn es herrscht akuter Männermangel. Wir suchen jetzt dringend sowohl Tenöre als auch Bässe!

 

Kontakt: Claudia Kriechhammer

info@cadillac-jazz-chor.at

Tel.: 0680/125 59 83